Startseite > 2014
 
 
 
 
 
 
 

2014


 

10. - 12. Oktober 2014 Eschdorf (LU)

War das ein Spektakel!!!!

Unsere Reise begann schon am Mittwoch Nachmittag und führte uns durch Österreich, Deutschland bis nach Luxemburg, Eschdorf. Wir ließen schönes, warmes fast Sommerwetter in Österreich und tauschten dies gegen Regen und Nebel .

Insgesamt 22 Nationen zeigten in drei Divisionen, wie sie mit dem 1,8 km langen Berg umgingen. Unglaublich wer sich alles am Start anstellte, dieses internationale Flair war einfach grandios. Viele verschiedene Sprachen, manchmal zu verstehen, manchmal nicht !

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: das österreichische Nationalteam mit Pre, Madrian, Schweiger und Gabat erreichte in der Nationalwertung den dritten Platz und erhielt eine traumhafte Medaille und Herbert erreichte in seiner Gruppe den zweiten Platz hinter Dan Michl.

Ein würdiger Abschluß der Saison, danke an alle, die Herbert so intensiv unterstützt haben!


27. - 28. September 2014 St. Agatha (AUT)

So schnell ist wieder Herbststimmung und wir fahren das Heimrennen für unseren Club MSC Rottenegg. Das Wetter schon dem Herbst angepaßt, bauten wir uns am Freitag im Fahrerlager auf. Am Samstag fuhr Herbert zwei Trainingsläufe, wobei ihm die Zeiten noch nicht gefielen. Erst am Sonntag beim Rennen selbst begannen ihm die Zeiten besser zu gefallen. Trotzdem konnte sich das Ergebnis sehen lassen: Herbert wurde Dritter in der Klasse E1. Und ganz wichtig: somit waren Fahrer und Auto bereit um die lange Reise zu den FIA HILL CLIMB Masters in Luxenburg anzutreten.


30. - 31. August 2014 Il. Bistrica (SLO)

Das lief ja wie geschmiert - ein total relaxtes und erfreuliches Wochenende! Nach zwei guten Trainingsläufen und sonnigem Wetter hatten wir einen gemütlichen und angeregten Abend mit den hillclimbfans. Am Sonntag dann die Mega - Überraschung beim 1. Rennlauf: Herbert fuhr doch wirklich eine 2:16,98!!!!
Herbert gewann somit die Klasse und Gruppe E2SH.


16. - 17. August 2014 St. Ursanne - Les Rangiers (CH)

Endlich!!! Die Serie ist gebrochen....alle gut ins Ziel gebracht!!!
St. Ursanne war eine Reise wert, ein toller Anblick, wenn die Rennautos auf Kopfsteinplaster mitten im Ort fahren können und von den Zuschauern bejubelt werden.
Der Berg selbst eine Herausforderung, vorallem der "Wald-Teil" hat es in sich. Leider im Training gerne feucht bis nass, aber am Sonntag dann sehr gute Bedingungen - obwohl auch hier schon der Herbst spürbar war .
Geplant waren drei Rennläufe, jedoch konnten nur zwei gefahren werden, da es durch Ausfälle Verzögerungen gab. Für Herbert hieß das: Gesamt Fünfter, Zweiter in der Gruppe und Erster in der Klasse und der Pokal ist spitze!!!!


26. - 27. Juli 2014 Glasbach (Deutschland)

So schade....
Dabei lief alles so gut: tolles Fahrerlager, tolle Fahrzeuge, nette Menschen, gutes Essen, einzig allein die Wartezeiten zu den einzelnen Läufen sehr bescheiden!

Und der Berg ist nicht zu unterschätzen, Herbert hatte leider wenig Möglichkeiten zur Vorbereitung und vor Ort kaum die Gelegenheit und Zeit den Berg zu "studieren". Besonders der Mittelteil hat es in sich: eine Kurve hängt sich an die andere und ist nur schwer zu lernen, da es wenig Anhaltspunkte gibt.
Im ersten Rennlauf lief es gar nicht so schlecht, der zweite Rennlauf wäre suuuuper gewesen, bis zum Dreher...., die Zeit wäre echt ein Hammer gewesen, sooooooo schade....

Zu Hause dann die Analyse und Auswertung der Daten: wenn ein bestimmter G-Wert erreicht wird, ist das Auto in seinen Seitenkräften nicht mehr zu halten, jetzt heißt es hier technisch entgegen zu wirken.... die Schweiz ruft schon!


19. - 20. Juli 2014 Dobsinsky kopec (Slowakei)

Ein heißes Rennen, im wahrsten Sinne des Wortes: Im Training lief alles sehr gut, die Zeiten zufriedenstellend und so gingen wir gut motiviert in den Sonntag. Start verlief perfekt, toller Speed, auf der Highspeedstrecke eine Höchstgeschwindigkeit von 263 km/h, also wirklich schnell. Dann leider in Kurve 18 ein Ausrutscher, wir nehmen an, da am Vortag dort Öl gebunden wurde, dass der Reifen dort zum Rutschen kam. Leitschiene links hinten tuschiert und das war`s dann leider....
Aber kein Verzagen, gleich wieder für das nächste Rennen in Glasbach alles aktivieren, damit alles wieder heil ist.


28. - 29. Juni 2014 Ascoli - Colle San Marco (I)

Veni, vidi, vici!!!
Ein aussergewöhnliches Roll out von Herbert! Nach einer weiten aber kurzweiligen Anreise nach Ascoli war geplant, zu überprüfen, ob nun die Reparaturmaßnahmen erfolgreich waren.

Den Erfolg sah man dann am Sonntag bei beiden Rennläufen, Herbert eroberte den ersten Platz in der Klasse E2SH über 3000 ccm und den zweiten Platz in der Gruppe E2SH.

Ein wirklich erfolgreiches Wochenende, viele Gäste, die bei uns zu Besuch waren und wir uns ob des Interesses an Herbert und Purtzl Bärli sehr gefreut haben.


26. - 27. April 2014 Rechberg (A)

Leider lief das Wochenende nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Training am Samstag eigentlich sehr zufriedenstellend, vor allem im Regen. Heute Sonntag, trockene Bedingungen, erster Rennlauf mit einer 2:15,808. Kleine Irritationen, da wir heuer ja auch mit dem kürzeren Getriebe fahren.

Dann zweiter Rennlauf, super Start, Auto geht gut - aber leider nur 200m bis zur Schikane. technisches Problem vor der Schikane, daraufhin Kollision mit derselben, durch die Beschädigung der Stoßstange und des Splitters wurde das Auto lenkunfähig und daher leider danach zum Energie abbauen Einschlag in die Leitschiene. Purtzl-Bärli sieht ordentlich lädiert aus, Fahrer aber ok! Die Ursache wird jetzt noch mit Videomaterial und Diagnose am/im Auto geklärt.

Danke an mein Team und alle Helfer, die dann so hilfreich unterstützten!


SPEEDRACE FEHRING 2014

"Please start your engine!"

Diesem Aufruf folgten heute viele Motorsportbegeisterte und erlebten ein Speedrace mit einem neuen Streckenrekord von Markus Rottensteiner auf seiner "Spezialhonda".
Auch Andreas Aigner war auf Stippvisite da, leider konnte er nicht mit dem Porsche fahren - ein technischer Defekt, der es uns auch nicht möglich macht, nach Frankreich zu fahren .

Danke an alle Speed-Racer, besonders an die, die diese Veranstaltung möglich machen!

Auch auf diesem Weg nochmalig gute Besserung an Oliver, der leider mit seinem Motorrad zu Sturz kam. Hoffen wir, dass alles schnell wieder heil wird!

Ergebnislisten Fehring 2014

 Nachtrag:

Gute Nachrichten von Oliver: er ist auf dem Weg der Genesung, und er hat sogar gemeint, 2015 ist er wieder dabei! Gute Besserung nochmals auf diesem Weg!!!!

Und Fotos gibt es auch: HIllclimbfans


 

Termine Berg-EM 2014

12.-13.04. 2014 Col St. Pierre (Frankreich)
26.-27.04. 2014 Rechberg (Österreich)
10.-11.05. 2014 Rampa da Falperra (Portugal)
17.-18.05. 2014 Subida al Fito (Spanien)
07.-08.06. 2014 Ecce Homo Sternberk (Tschechien)
14.-15.06. 2014 Limanowa (Polen)
28.-29.06. 2014 Coppa Paolino Teodori – Ascoli (Italien)
19.-20.07. 2014 Dobsinsky kopec (Slowakei)
26.-27.07. 2014: ADAC Glasbach Bergrennen (Deutschland)
16.-17.08. 2014 St. Ursanne – Les Rangiers (Schweiz)
30.-31.08. 2014 Ilirska Bistrica (Slowenien)
20.-21.09. 2014 Buzetski dani (Kroatien)
27. - 28.09.2014 St. Agatha (Österreich)

 

 
 
 
 
 
PREGARTNER MOTORSPORT